Zutaten:

500g Kartoffeln
300g Möhren
300g Grühne-Bohnen (Tiefgefrohren)
200g Rote Linsen
300g Kassler
2 Streifen Bauchspeck
1 Stange Porre
2 große Zweibeln
4 Knoblauchzehen
2 Essl. Kreutzkümmel
2 Essl. Senf
1 kleine Dose Tomatenmark
1,5 Liter Gemüsebrühe

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in mundgerechte Stücke schneiden. Auser die Zweibeln und den Knoblauch, den in feine Stücke schneiden.

  • Zwiebeln und Knoblauch ,mit etwas Öl oder Schmalz in einen großen Topf geben und andünsten. Dann Das Kassler und den Speck hinzugeben und alles leicht schmoren.

  • Kreutzkümmel, Senf und Tomatenmark hinzugeben, und alles gut vermengen.

  • Kartoffeln und Mören hinzugeben und untermengen. Nun alles noch kurz Dünsten lassen.

  • Brühe und Linsen hinzugeben und untermengen.

  • Zum Schluss die Grünen-Bohnen und das Porre oben auflegen. Dekel schließen und alles zum Kochen bringen.

  • Die Kochzeit richtet sich nach dem Härtegrad des Gemüses.

  • Zum Schluss abschmecken. Wenn noch Salz fehlen sollte etwas hinzugeben. Vorher kein Salz zugeben da der Speck und das Kassler meist sehr salzig sind.

Anmerkungen

Wer mag kann auch noch Chilli hinzugeben. Die Mengenangaben des Gemüses nicht alzu genau nehmen, etwas mehr oder weniger macht hier keinen Unterschied.

Man kann auch noch gut variieren, z.B. Mettenden oder Chorizo verwenden.