/ Tutorials

TeamSpeak3 Server hosten

Als Beispiel wird hier ein Archlinux verwedet.

Als erstes erstellen wir einen Benutzer:

useradd -m -s /bin/false teamspeak

Nun laden wir uns den Server von Teamspeak herunter. Die Datei entpacken wir nach /srv/teamspeak/.

Nun noch ein chroot -R teamspeak:teamspeak /srv/teamspeak/ um die Rechte richtig zu setzen.

Zur initialen Installation führen wir einmal ./ts3server_minimal_runscript.sh aus. Dort bekommen wir das Passwort für den Admin angezeigt, so wie einen Token mit dem wir unseren ts-identität zum Serveradmin machen können. Den Server schließen wir wieder mit Strg+c.

Nun erstellen wir unter /etc/systemd/system/ ein Script mit dem Namen: teamspeak.service.

Systemd startscript:

[Unit]
Description=TeamSpeak 3 Server

[Service]
ExecStart=/srv/teamspeak/ts3server_startscript.sh start
ExecStop=/srv/teamspeak/ts3server_startscript.sh stop
PIDFile=/srv/teamspeak/ts3server.pid
Restart=always
StandardOutput=syslog
StandardError=syslog
SyslogIdentifier=teamspeak
User=teamspeak
Group=teamspeak
Type=Forking

[Install]
WantedBy=multi-user.target

Nun können wir den TeamspeakServer über Systemd starten.

systemctl start teamspeak

Und wie immer viel Spaß am Gerät :-)